* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren








Über

 ..mich

tja wer bin ich?

ich bin ein ziemlich wissbegieriger junge, der aber sehr neidisch auf andere sein kann.es fällt mir ziemlich schwer mit dem zufrieden zu sein,was ich bin bzw.besitze.zurzeit bin ich ziemlich neidisch auf einen lehrer, der so alles hat was man sich vortstellt: der is echt ziemlich schlau und hat ne digitale spiegelreflexkamera*grrr*

naja positiv ist eigentlich, dass ich ziemlich viel humor besitze und auch über mich selbst lachen kann.des weiteren bin ich gut in latein und hab meine leidenschaft nun für die englische sprache entdeckt. ich lese ziemlich gerne, zurzeit engliche bücher*grins*und denke mir geschichten aus, die ich irgendwie nie so richtig aufs blatt zu schreiben hinbekomme

außerdem liebe ich es photos zu machen und mache mich gerade mit einigen bildbearbeitungsprogrammen vertraut (ihr glaubt gar nicht wie komlitziert die zu verstehen sind).

 

Alter: 23
 



Werbung



Blog

Ferien!!

hi ihr da

nun endlich ist es soweit nun hab ich 6 wochen ferien.schön denken andere,sch**** ich.denn: wir fahren nicht fort und sonstige größerer aktivitäten sind auch nicht geplant....

 wäre schön wenn ihr ein paar tipps für mich hättet (wie ich mein ferien verbringen könnte) deren ausführung wenig geld benötigt , weil ich gerade auf ne nikon d40 spare.schreibt die tipps in form von kommentare

vielen dank schon mal im voraus!!!

1.8.08 21:40


Sommerliebe ( TEIL 1 meines Romanes.Ein weiterer Teil erscheint jeden Monat neu)

Es war April. Sie saß im Klassenzimmer und lauschte halbherzig dem Geschichtsvortrag ihres Klassenkameraden Klaus.Er war 15 - dünn,ja fast schon magersüchtig- hatte eine große runde Hornbrille,blonde Haare und blaue Augen.

Das genaue Gegenteil von ihm: er ,ja er ,war mukulös, hatte pechschwarze Haare,braun-grüne Augen.Sie schätzte ihn auf Anfang 40 und auf eine Größe von 1,85m.Er hatte eine zarte sensible Art,die ihr wie die eines Panters vorkam,doch er konnte auch anders.Das verwirrte sie immer wieder: Diese dominante Art, die er oft an der Klassse ausließ.Und trotzdem liebte sie ihn, so sehr wie sie einen Menschen noch nie geliebt hatte.Es waren diese beiden so grundverschiedenen Charakerzüge, die ihn so einzigartig machten.Er unterrichtete bei ihnen Englisch, Latein und sogar Sport, bei den Jungs.War es deswegen der Grund warum sie Englisch nun mehr mochte als zuvor? Sie wusste es nicht.Immer und immer wider tauchte diese eine Frage in ihrem Kopf auf,obwohl sie genau wusste,dass diese Liebe verboten war:...

 

28.5.08 19:23


Gedichte

Hass,Hass,hass

ist wie eine droge

sie macht dich rasend

du taumelst und fällst

tiefer und immer tiefer...

 

Liebe

ich denke ich kenne dich

und doch träume ich nur 

22.2.08 16:51


Hallo erst mal

Hi ,ihr die ihr meinen Blog gerade besucht.ich bin latein14.Im Alltag heiße ich Lukas und gehe auf ein Gymnasium in Bayern.Mein Profil lasse ich erst einmal unbeschriftet ,denn ich will ,dass ihr euch eure eigene Meinung von mir bildet.Bestimmt fragt ihr euch nun warum ich diesen blog bertreibe:

ich will ihn dafür gebrauchen,um Kurzgeschichten und kleine Gedichte zu schreiben.Außerdem habe ich vor monatlich soweit die Zeit dafür reicht ein Kapitel eines selbstfingierten Roman zu schreiben.Falls es Kritik gibt seid nicht schüchtern ,sie ist jederzeit erwünscht!!!

PS:über Gästebucheinträge freue ich mich genauso*

22.2.08 16:26





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung