* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren








Sommerliebe ( TEIL 1 meines Romanes.Ein weiterer Teil erscheint jeden Monat neu)

Es war April. Sie saß im Klassenzimmer und lauschte halbherzig dem Geschichtsvortrag ihres Klassenkameraden Klaus.Er war 15 - dünn,ja fast schon magersüchtig- hatte eine große runde Hornbrille,blonde Haare und blaue Augen.

Das genaue Gegenteil von ihm: er ,ja er ,war mukulös, hatte pechschwarze Haare,braun-grüne Augen.Sie schätzte ihn auf Anfang 40 und auf eine Größe von 1,85m.Er hatte eine zarte sensible Art,die ihr wie die eines Panters vorkam,doch er konnte auch anders.Das verwirrte sie immer wieder: Diese dominante Art, die er oft an der Klassse ausließ.Und trotzdem liebte sie ihn, so sehr wie sie einen Menschen noch nie geliebt hatte.Es waren diese beiden so grundverschiedenen Charakerzüge, die ihn so einzigartig machten.Er unterrichtete bei ihnen Englisch, Latein und sogar Sport, bei den Jungs.War es deswegen der Grund warum sie Englisch nun mehr mochte als zuvor? Sie wusste es nicht.Immer und immer wider tauchte diese eine Frage in ihrem Kopf auf,obwohl sie genau wusste,dass diese Liebe verboten war:...

 

28.5.08 19:23
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung